rauer Lapislazuli-Stein

Lapislazuli | Der Stein des Kaisers

Lapislazuli oder der Stein des Kaisers, benannt nach seiner rituellen Verwendung im alten Mesopotamien und Ägypten. Der Name Lapislazuli stammt aus dem Persischen und bedeutet übersetzt „blauer Stein“.

WAS IST LAPISLAZULI:

Es ist ein Gestein, das mehrere Mineralien enthält: Lasurit, Diopsid, Calcit, Pyrit und mehr.

Lapislazuli ist einer der ältesten undurchsichtigen Edelsteine ​​der Geschichte – mehr als 6,500 Jahre! 

Lapislazuli wird mit Kalkstein oder als separate Felsbrocken gefunden.
Steine ​​aus dem heutigen modernen Afghanistan und Pakistan gelten immer noch als von bester Qualität.
Argentinien produziert auch eine erstklassige tiefblaue Sorte.
Lapislazuli kommt in den USA und Kanada vor und weniger intensiv blaue Exemplare findet man in Chile und in der ehemaligen UdSSR.

Lapislazuli liegt in der Mitte der Mohs-Härteskala und ist damit härter als eine Reihe anderer beliebter Steine, aber weicher als viele transparente facettierte Edelsteine. Lapis ist empfindlich gegenüber Druck, Hitze und (mit seinem Calcitgehalt) Haushaltsreinigern und Scheuermitteln. Lapislazuli sollte nicht für längere Zeit direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, da die Sonne die Farbe des Steins verblassen lassen kann.

 

Metaphysische Eigenschaften:

Spirituell Lapislazuli bringt Weisheit, Aufrichtigkeit und hebt die innere Wahrheit hervor, mit einem Lapislazuli wird man „Kaiser“ seines „spirituellen“ Reiches. Er gilt auch als Freundschaftsstein.


Unbewusst stimuliert Selbstbewusstsein, Würde, Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit. Sorgt für Geselligkeit und hilft, Wahrnehmungen und Gefühle zu kommunizieren.

Lapislazuli-1000x1000
Geistig hilft, Konflikte zu überwinden, bringt die Wahrheit ins Auge des Geistes und hilft, sie zu akzeptieren, hilft auch beim Ausdruck der eigenen Meinung und dient als Schlüsselinstrument in der Kommunikation.


Physisch Lapislazuli lindert Erkrankungen des Halses, des Kehlkopfes und der Stimmbänder. Verringert den arteriellen Bluthochdruck, reguliert die Funktion der Schilddrüse und verlängert den Menstruationszyklus.

Lapslazuli
Anwendung: Es kann in der Meditation auf das Chakra des dritten Auges angewendet werden. Es kann auch zeitweise als Halskette getragen werden, da seine Energie auf der Ebene des Kehlchakras vibriert.

Hinweis: Dies ist ein Stein, der am besten vermieden werden sollte, langfristigen Kontakt mit Wasser zu haben, da er seine tiefblaue Farbe verliert und auch dazu führt, dass der glitzernde Pyrit oxidiert und schwarz wird.

BEDEUTUNG VON HEILKRISTALLEN SIND SPIRITUELLE UNTERSTÜTZUNGEN ZUR HEILUNG, KEINE REZEPTIONEN ODER GESUNDHEITSINFORMATIONEN.

Referenzen: Michael Gienger – Kristallkraft, Kristallheilung das komplette Handbuch.